Nachdem ich mich bereits während meines Studiums mit Bildern und deren Wirkung im Kontext anderer Bilder auseinandergesetzt habe, beschäftigte ich mich in meiner Examensarbeit näher mit diesem Themengebiet. Die Aufgabe, die ich mir gestellt habe, lag darin, neue Bedeutungen, die innerhalb eines Bildes liegen, sichtbar zu machen. Deshalb war es wichtig, Bilder auszuwählen, denen bereits zuvor eine vermeintlich eindeutige Bedeutung zugewiesen wurde. Meine Entscheidung fiel daher auf Bilder aus Tageszeitungen. Ich sammelte alle dort abgebildeten Bilder an drei aufeinanderfolgenden Tagen aus fünf verschiedenen Zeitungen. Aus diesen insgesamt 808 Abbildungen wählte ich 150 mitsamt ihrer Bildunterschriften aus. Die Bilder kombinierte ich so miteinander dass in ihnen neue Bedeutungsebenen sichtbar wurden. Entstanden ist daraus das Projekt »Bild, Kontext und Subjektivität«. Es besteht aus insgesamt fünf Magazinen.

 

 

 

BKuSHauptheft01
BKuSHauptheft02
BKuSHauptheft03
BKuSHauptheft04
BKuSHauptheft05
BKuSHauptheft06
BKuSHauptheft07
BKuSMagazinI01
BKuSMagazinI02
BKuSMagazinI03
BKuSMagazinI04
BKuSMagazinI05
BKuSMagazinI06
BKuSMagazinI07
BKuSMagazinI08
BKuSMagazinII01
BKuSMagazinII02
BKuSMagazinII03
BKuSMagazinII04
BKuSMagazinII05
BKuSMagazinII06
BKuSMagazinII07
BKuSMagazinII08
BKuSMagazinIII01
BKuSMagazinIII02
BKuSMagazinIII03
BKuSMagazinIII04
BKuSMagazinIII05
BKuSMagazinIII06
BKuSMagazinIII07
BKuSMagazinIII08
BKuSMagazinIV01
BKuSMagazinIV02
BKuSMagazinIV03
BKuSMagazinIV04
BKuSMagazinIV05
BKuSMagazinIV06
BKuSMagazinIV07
BKuSMagazinIV08
BKuSMagazinIV09