Das Buch mit dem Titel »Elisabeth« beschäftigt sich mit dem Thema »Fakt und Fiktion«. Es geht dabei um eine fiktive Person, die von einer anderen verfolgt bzw. beobachtet wird. Für eine möglichst atmosphärisch Darstellung dieser Situation, wurden anstatt Fotografien, Stils aus Videoaufnahmen verwendet. Die hierbei entstanden Bilder wurden durch einen Textteil ergänzt, der aus Mitschnitten aus abgehörten realen Gesprächen z. B. in der Tram und auf Parties besteht. Zusammenarbeit mit Lilly Nikolic.

Elisabeth01
Elisabeth02
Elisabeth03
Elisabeth04
Elisabeth05
Elisabeth06
Elisabeth07
Elisabeth08
Elisabeth09
Elisabeth10
Elisabeth11
Elisabeth12
Elisabeth14